Neue Umschlaghalle für Betrieb Erfurt

Die Veolia Umweltservice Ost GmbH & Co. KG eröffnet im Betrieb Erfurt nach circa vier-monatiger Bauzeit eine neue Umschlaghalle.

Neue Umschlaghalle in Erfurt mit einer Fläche von 700 Quadratmetern

350.000 Euro wurden von Veolia in die neue, rund 700 Quadratmeter große Halle am Standort in Erfurt investiert. Der Bau ermöglicht für den Betrieb nun eigene Umschlagmöglichkeiten, wodurch neue Arbeitsplätze am Standort geschaffen werden und entsprechende Leistungen durch Fremdfirmen entfallen. Zudem verkürzt die Umschlaghalle auf dem eigenen Gelände für die Logistik des Unternehmens die zurückzulegenden Transportwege.
 
Die moderne Innen- und Außenbeleuchtung und die Raumhöhe von circa 10,5 Metern erleichtern die Verladung und den Transport der am Standort angelieferten Materialien. Täglich passieren eine Vielzahl unterschiedlicher Abfälle und Wertstoffe, wie Altholz, Altpapier, Kunststoffe und Metalle den Veolia-Betrieb in Erfurt.

Auch für Fremdanlieferer bietet die neue Umschlaghalle hervorragende logistische Möglichkeiten.