Referenzen

Referenzen

Back to sectors

Effizientes und nachhaltiges Abfallmanagement für HELLA


HELLA ist ein global aufgestelltes, unabhängiges Familienunternehmen mit über hundertjähriger Geschichte und ein international führender Zulieferer von Lichttechnik und Elektronikprodukten für die Automobilindustrie. Weltweit arbeiten für das Unternehmen rund 30.700 Mitarbeiter in mehr als 35 Ländern.

Für HELLA führt Veolia die Sammlung, Verwertung und Entsorgung  von nicht gefährlichen und gefährlichen Abfällen an zwölf Standorten durch.
 Veolia muss sicherstellen, dass  alle Entsorgungssysteme sich jederzeit flexibel an die Produktionsveränderungen anpassen.  Bei der Logistik setzt Veolia auf Abroll-,  Absetz - und Umleersysteme.  Außerdem kommen in den Betrieben Fahrzeug- und Behältertechniken zum Einsatz, die einen störungsfreien Produktionsablauf gewährleisten. Durch den Einsatz von Spezialanlagen wird am Produktionsstandort die Zerstörung von hochwertigem Produktionsausschuss gewährleistet.

Veolia stellt durch die laufende Beratung vor Ort die Optimierung  von Sammel- und Logistiksystemen sicher und kann bei Produktionsveränderungen flexibel und schnell die Entsorgungssysteme anpassen. Seit Beginn der Zusammenarbeit funktioniert bei HELLA das Abfallmanagement reibungslos und effizient. Dies erlaubt es dem Unternehmen, sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren.

 



 

carte allemagne

30 700 Beschäftigte weltweit

Zwölf Standorte in Nordrhein-Westfalen


Das Unternehmen :

  • Automobilzulieferer mit Standorten in  mehr als 35 Ländern
  • 30.700 Beschäftigte weltweit, 5 Mrd Euro Umsatz
  • Zwölf Standorte in Nordrhein-Westfalen

 
Die Herausforderung :
Der sich wandelnde Automobilmarkt bringt sich ständig verändernde Produktionsprozesse mit sich.
 
Die Lösung :
Veolia setzt an den Hella-Standorten in Nordrhein-Westfalen auf flexible Abfallsysteme und übernimmt die Logistik mit eigenem Personal.