wastebox.biz weiter im Wachstum: Digitale Lösung auf der bauma vom 8. bis 14. April

8 april 2019
PI Wastebox Bauma
PDF - 112.64 KB
Nach Österreich und Deutschland wurde die innovative Online Plattform wastebox.biz im Januar 2019 gemeinsam mit Veolia im französischen Markt eingeführt. Auf der bauma, der Weltleitmesse für Bauindustrie in München, will Wastebox mit der digitalen Lösung die Baubranche überzeugen.
 
Wastebox

wastebox.biz ist Entsorgung 2.0 im digitalen Zeitalter - Bauunternehmen können ganz einfach, schnell und transparent die Entsorgung ihrer Baustellenabfälle mit dem Smartphone organisieren. Aufträge werden direkt an verfügbare und logistisch günstig positionierte Fahrer gemeldet, wodurch für die Vermittlung einer zuverlässigen Entsorgung innerhalb weniger Minuten gesorgt ist. Neben der App steht ein zusätzliches Webportal zur Verfügung, über das sowohl Bestellungen und Baustellendetails als auch Entsorgungskosten und Lieferscheine in Echtzeit bereitgestellt werden können.

Die digitale Lösung zur Baustellenentsorgung wird stetig weiterentwickelt mit dem Ziel, wastebox.biz zur führenden Lösung für das Entsorgungsmanagement von Baustellenabfällen auszubauen. Anfang des Jahres folgte der nächste große Schritt: Veolia führte die vom österreichischen Recyclingunternehmen Saubermacher entwickelte App in Frankreich ein. Die Erschließung weiterer Märkte, gemeinsam mit dem internationalen Entsorgungsspezialisten Veolia, ist derzeit in Planung.

Vom 8. - 14. April 2019 zeigt die Wastebox Deutschland GmbH auf der bauma in München, Eingang West, Halle EWE.24, wie einfach die digitale Baustellenentsorgung mit wastebox.biz funktioniert. Am ersten Messetag gibt es im Forum, Halle C2, außerdem um 18 Uhr den Vortrag “ Wastebox - die sieben Vorteile der digitalen Baustellenentsorgung”.