Schädlingsbekämpfung - Ihr Kammerjäger bekämpft Kleidermotten im Gewebe

Wir versichern schnelle und fachkundige Hilfe durch unsere Kammerjäger, wenn es um die Bekämpfung von Kleidermotten geht.

Sofort Hilfe unter der Rufnummer 0800 815 15 15 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

 

Kleidermotten im Gewebe bekämpfen

Kleidermotten können in jedem Haushalt auftreten, weshalb gelagerte Kleidung regelmäßig auf Mottenlöcher zu überprüfen ist. Der Befall von Motten ist jedoch nicht auf mangelnde Hygiene zurückzuführen. Um herauszufinden, ob ein Kleidermottenbefall in Ihrem Haushalt vorliegt sind so genannte Pheromonfallen hilfreich. Bei der Verwendung ist darauf zu achten, dass die Fenster geschlossen bleiben, damit keine Motten von draußen angelockt werden. Ein eindeutiger Nachweis sind sog. Fraßschäden an der Kleidung, Gespinste, Larven und Motteneier. Eine Präventivmaßnahme gegen Kleidermotten sind handelsübliche ätherische Öle.

Ihr Kammerjäger bekämpft Kleidermotten im Gewebe und sorgt für eine dauerhafte Problemlösung. Bei weiteren Fragen können Sie sich jederzeit an Veolia Schädlingsbekämpfung wenden.
 
Schädlingsbekämpfung - Unser Serviceangebot

Ihr Kammerjäger von Veolia Schädlingsbekämpfung führt zunächst eine fachgerechte Inspektion durch. Mit dem Einsatz von Pheromonfallen wird überprüft, ob ein Mottenbefall vorliegt. Mittels eines  eines Sexuallockstoffes werden männliche Kleidermotten geködert. Damit kann einen Befall nachgewiesen werden. Bei schwerwiegendem Mottenbefall kommen für die Schädlingsbekämpfung winzige Schlupfwespen zum Einsatz, die ihre Eier als Parasiten in den Motteneiern ablegen und die Vermehrung der Motten damit bereits vor Entstehung der Larven unterbinden. Dieser Vorgang muss mehrfach von einem Kammerjäger wiederholt werden, um einen dauerhaften Erfolg zu erzielen.
 


Für die Schädlingsbekämpfung von Kleidermotten im Gewebe erreichen Sie unsere Kammerjäger telefonisch oder über das Kontaktformular.