Kanalsanierung – gezielte Schadensregulierung durch spezielle Techniken

 

Meistens machen Umweltschutzgründe oder die Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit eine Sanierung Ihrer Kanalleitungen erforderlich. Nach einer Analyse ermitteln wir das Sanierungsverfahren, das sich am besten für Ihre Systeme eignet. 

In nicht begehbaren Kanalhaltungen setzen wir hochmoderne Sanierungssysteme zum Wiederherstellen der Funktionsfähigkeit ein. Einzelschäden wie Löcher, Risse, Wurzeleinwüchse oder Muffenversätze werden mittels des Shortliner-Verfahrens oder des Fräs-Spachtelrobotersystems saniert. Das Schlauchrelining-Verfahren eignet sich zur Sanierung von Kanalleitungen, die über einen größeren Streckenabschnitt starke Schäden aufweisen. 
Schäden in Schächten und begehbaren Kanälen werden von uns mittels manuellem Sanierungsverfahren durchgeführt. 

Unsere Experten empfehlen Ihnen die für Sie sinnvollste Lösung. Schildern Sie uns Ihr Problem!