Verantwortung für die Gesellschaft

In der Region verankert

In der Region verankert
 

Die Unternehmen der Veolia Gruppe nehmen ihre gesellschaftliche Verantwortung umfassend wahr: in ihrer Rolle als verlässliche und langfristige Arbeitgeber, durch den regionalen Einkauf, beispielsweise von Bauleistungen, durch die Gestaltung einer nachhaltigen Infrastruktur für Wertstoff-, Energie- und Wasserkreisläufe sowie durch das Zusammenwirken mit anderen Unternehmen zum Beispiel in regionalen Energieeffizienz-Netzwerken, durch Kooperationen mit Start-ups zur Förderung der lokalen Wirtschaft oder durch die Einrichtung zukunftsorientierter Ausbildungsmöglichkeiten. So tragen sie zu einer guten wirtschaftlichen Entwicklung der Kommunen bei, in denen sie ansässig sind.
 

Bei der Gestaltung der Zusammenarbeit mit den Partnern in der Region spielen die Grundprinzipien, die Veolia in seiner Ethik-Richtlinie zusammengefasst hat, eine wesentliche Rolle.
 

 

 

 

Wir investieren mindestens 80 % unserer Ausgaben lokal.

Veolia in Deutschland trägt mittlerweile bei mehr als 85% seiner Ausgaben zur lokalen Wertschöpfung bei. Diese umfassen sowohl die Lohn- und Gehaltskosten für die Beschäftigten an Standorten in Deutschland als auch den regionalen Einkauf von Produkten und Dienstleistungen.
 


 

Gesellschaftliches Engagement

 

Gesellschaftliches Engagement
 

Wir unterstützen lokale Wirtschafts- und Umweltprojekte sowie Sport- und Kulturveranstaltungen.

Darüber hinaus verstehen sich die Veolia-Gesellschaften in Deutschland auch als verantwortungsvolle Bürger, die einen eigenen aktiven Beitrag für den gesellschaftlichen Zusammenhalt an ihren Standorten leisten.
 

Das gesellschaftliche Engagement umfasst eine Bandbreite an Projekten zur Förderung etwa der Energieeffizienz, von Startups und der lokalen Wirtschaft. Zudem unterstützt Veolia an den Standorten  Sport- und Kulturveranstaltungen beziehungsweise -organisationen mit regionaler Bedeutung. Zu den vielfältigen Kooperationen neu hinzugekommen ist 2019 das Sponsoring der Basketballmannschaft „Hamburg Towers“. Die Sponsoringaktivitäten von Veolia in Deutschland insgesamt beliefen sich 2019 auf 2,1 Millionen Euro.

Über die Sponsoring-Aktivitäten hinaus setzen sich die Unternehmen der Veolia Gruppe in Deutschland vielfältig für die Unterstützung von Umweltprojekten und für die Umweltbildung in ihren Regionen ein.

 

Wir fördern mit der Veolia Stiftung gemeinnützige Projekte an unseren Unternehmensstandorten.

Die Veolia Stiftung bündelt seit 2001 die Förderung gemeinnütziger Projekte in den Regionen, in denen Veolia operativ tätig ist. Mit ihrem Patenschaftsmodell verbindet die Veolia Stiftung unternehmerisches Engagement mit dem ehrenamtlichen Einsatz von Beschäftigten. Förderschwerpunkte sind die Stärkung der Kreislaufwirtschaft, die Verbesserung von Energieeffizienz sowie der Schutz von Wasserressourcen und Biodiversität.
 

Wir fördern ehrenamtliches Engagement unserer Beschäftigten durch das Programm ProEhrenamt.
Erfolgreich weitergeführt wurde das Programm ProEhrenamt der Veolia Stiftung. Veolia-Beschäftigte, die sich mindestens 100 Stunden pro Jahr ehrenamtlich engagieren, können für die jeweilige gemeinnützige Organisation je 500 € Fördermittel erhalten. Deutschlandweit konnten 2019 75 Projekte unterstützt werden.

Wir fördern ehrenamtliches Engagement unserer Beschäftigten durch das Programm ProEhrenamt.