19 Prozent weniger CO2-Emissionen in der Wasserversorgung

1 oktober 2013

Berlin


Um 19% konnte die Veolia Wasser-Gruppe zwischen 2010 und 2012 die CO2-Emissionen (ohne Fahrzeugflotte) in der Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung reduzieren. Unsere Stadtwerke produzierten 2012 ihren Strom zu fast 90% in Anlagen mit der besonders umweltfreundlichen Technik der Kraft-Wärme-Kopplung und zu rund 10% auf der Grundlage erneuerbarer Energien. Schritt für Schritt nachhaltiger zu werden - das ist Kern des Selbstverständnisses bei Veolia Wasser.
Die vielfältigen Aktivitäten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur nachhaltigen Entwicklung dokumentiert unser aktueller Nachhaltigkeitsbericht. Er zeigt: Mit Fachwissen und Leidenschaft, Detailgenauigkeit und Weitblick setzen wir uns dafür ein, unser Unternehmen und seine Dienstleistungen zukunftsorientiert zu gestalten. Erstmals haben wir den Bericht 2012 der Global Reporting Initiative zur Prüfung vorgelegt und erfüllen die Anforderungen der Anwendungsebene C.
Lesen Sie selbst im Veolia Wasser Nachhaltigkeitsbericht, wie uns das gelingt: beispielsweise mit neuen Angeboten für unsere Kunden, im Bereich der Forschung für die Umwelt, beim Gesundheitsmanagement für unsere Beschäftigten oder bei der Förderung des Ehrenamts.
Bestellen Sie einfach den aktuellen Nachhaltigkeitsbericht per Mail nachhaltig@veoliawasser.de oder schauen Sie auf unsere Website  http://nachhaltigkeit.veoliawasser.de 

Die Veolia Wasser GmbH ist als Tochtergesellschaft des europäischen Energie- und Umweltdienstleisters Veolia Environnement in Deutschland der kompetente Partner von Kommunen und Industrie für Umweltdienstleistungen und Energie. 7 800 Beschäftigte versorgen im Auftrag von rund 300 Kommunen 4,6 Millionen Menschen mit Trinkwasser und entsorgen das Abwasser von 5 Millionen Menschen. Sie versorgen 320.000 Einwohner mit Strom, Gas und Fernwärme und betreiben acht kommunale Bäder. Informationen unter
www.veoliawasser.de