Newsroom

Mehr Kraft-Wärme-Kopplung, weniger Wasserverluste und Papierverbrauch

17 september 2012
In den vergangenen fünf Jahren hat die Veolia Wasser-Gruppe den Anteil der umweltfreundlichen Kraft-Wärme-Kopplung an der eigenen Stromproduktion um ein Drittel auf über 45 Prozent erhöht. Das ist eine der zahlreichen Kennziffern, über deren Entwicklung die Veolia Wasser-Gruppe mit ihrem jetzt erneut vorgelegten Nachhaltigkeitsbericht transparent berichtet.

Mit dem inzwischen sechsten Nachhaltigkeitsbericht erfüllt Veolia Wasser die Anforderungen der Global Reporting Initiative (GRI). Sylke Freudenthal, Beauftragte für Gesellschaftliche Verantwortung: „Mit diesem internationalen Standard machen wir unser Engagement und unsere Geschäftstätigkeit konsequent vergleichbar und nachvollziehbar - als Vorreiter in der Wasserbranche."

Die Kennzahlen dokumentieren die Entwicklung relevanter Indikatoren im Bereich der ökonomischen, ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit. Ein Beispiel im Bereich Umwelt ist die Erhöhung des KWK-Anteils (Kraft-Wärme-Kopplung) an der Eigenstromproduktion: Von 34,7 Prozent (2006) auf 45,5 Prozent (2011). Damit wird der von der Bundesregierung als Klimaschutz-Ziel für 2020 angestrebte Anteil von 25 Prozent schon heute deutlich überschritten. Der Stromverbrauch im Bereich Trinkwasser sank im gleichen Zeitraum um 16,5 Prozent, die Trinkwasser-Netzverluste konnten von 14 auf 10,9 Prozent reduziert werden. Den Papierverbrauch haben die Verwaltungsbereiche der Gruppe seit 2006 auf 16 Kilogramm je Mitarbeiter und Jahr halbiert, den Anteil von Recyclingpapier auf 66 Prozent erhöht.

Bei den Kennziffern zur ökonomischen Entwicklung zeigt der von 2006 bis 2011 um 21 Prozent gewachsene Umsatz der Veolia Wasser-Gruppe die kontinuierliche Entwicklung des Unternehmens, untermauert durch eine Steigerung der Investitionen in Wissenschaft und Forschung im gleichen Zeitraum um 38 Prozent. Das Engagement für Nachhaltigkeit im Personalbereich stellt die Gruppe beispielsweise mit einer seit 2006 um fast ein Drittel gesunkenen Arbeitsunfallquote unter Beweis.

Über die Kennzahlen hinaus enthält der Report Interviews, Reportagen und Berichtstexte zu den vielfältigen Herausforderungen in den Geschäftsfeldern Trinkwasser, Abwasser und Energie und den Lösungsansätzen der Unternehmensgruppe. Themen sind z.B. „Der Preis des Wassers", „Energiewende und Klimabilanz" und „Vom Sponsoring zur Kooperation". Der Bericht ist online publiziert unter nachhaltigkeit.veoliawasser.de, eine Kurzfassung ist als gedruckte Broschüre erhältlich.