Veolia verwertet Windkraftanlagen

Innovative Entsorgungslösungen für die Windenergiebranche

Veolia bietet als internationaler Umweltdienstleister und Entsorgungspartner für Industrie und Gewerbe umweltgerechte Lösungen für die Verwertung von Windkraftanlagen. Unser Leistungsspektrum umfasst die gesamte Entsorgungskette: Rückbau, Zerkleinerung sowie Entsorgung von Anlagenbestandteilen wie Fundamente, Türme und Generatoren sowie Rotorblätter. Auch das Recycling von Wertstoffbestandteilen und die Entsorgung von gefährlichen Abfällen, wie sie  beispielsweise auf Baustellen der Windindustrie anfallen,  gehören zu unserem Portfolio.
 


Zertifizierte Entsorgungssicherheit mit hoher Flexibilität

Darüber hinaus übernehmen wir das zentrale Entsorgungsmanagement Ihrer regionalen Servicestationen – bundesweit aus einer Hand inklusive Monitoring und Reporting aller erbrachten Leistungen. Im Bereich der Produktion stehen wir Ihnen als erfahrener Entsorgungspartner zur Seite und übernehmen Ihr innerbetriebliches Abfallmanagement ebenso wie Werksentsorgung, Facility Management und Winterdienst. 
 

Unsere innovative Methode bietet Mehrwerte für die Windindustrie

Als langjähriger Partner im Bereich Entsorgung für die Windenergiebranche, hat Veolia eine innovative Methode zur Verwertung von Rotorblättern entwickelt. Mit unserer mobilen Rotorblattsäge sind wir in der Lage, die Rotorblätter vor Ort im Windpark zu zerlegen. Dieses patentierte Verfahren ermöglicht eine ganzheitliche Entsorgung: von der Zerkleinerung der Blätter am Anfallort bis hin zur Verwertung. Unseren Kunden bieten wir eine hohe Mobilitätsgarantie mit bundesweitem Service und eine umweltgerechte Verwertung nach aktuellem Stand der Technik.

Veolia ist Ihr erfahrener Entsorgungspartner in der Windenergiebranche.

Zugleich unterstützen wir Unternehmen der Windindustrie dabei, Aufwand und Kosten zu reduzieren. Denn primär entfallen kostspielige und logistisch aufwendige Schwertransporte von nicht mehr verwendbaren Blättern. 

Zudem arbeiten wir an den Anfallstellen autark und rückstandsfrei, als Arbeitsfläche genügt die vorhandene Kranstellfläche am rückgebauten Windrad. Das eingesetzte Wasser zur Kühlung der Säge und zur Staubniederhaltung bringen wir mit – wir führen es im Kreislauf und bereiten es wieder auf. Auch auf eine externe Stromversorgung oder Ähnliches sind wir nicht angewiesen. Durch die Abschirmung des Sägeprozesses werden keine Teilchen oder Stäube in die Umgebung ausgetragen, unser Arbeitsplatz wird rückstandslos sauber hinterlassen. 
Selbstverständlich gewährleisten wir alle Standards in Bezug auf Arbeitssicherheit und Umweltschutz.

Unsere Kunden profitieren von unserem professionellen Entsorgungsmanagement mit einer mobilen Zerlegungstechnik, die eine hohe Flexibilität ermöglicht. Wir bieten Ihnen branchenorientierte Lösungen mit bundesweitem Service bei zentraler Koordination, Steuerung und Beratung. Dies ermöglicht eine einheitliche Rechnungslegung und Dokumentation sowie hohe Kostentransparenz und Kalkulationssicherheit. Selbstverständlich sind unsere Leistungen EfB- und ISO-9001 zertifiziert. 

 

Die Leistungen unserer Zerlegungstechnik mit Mobilitätsgarantie in der Übersicht: 

  • Bedarfsspezifische Entwicklung für die technischen und logistischen Anforderungen der Windenergiebranche
  • ​​Gewährleistung einer hohen Mobilität durch den Einsatz direkt im Windpark
  • Betrieb einer autarken Anlage – unabhängig von Energieversorgung und Infrastruktur
  • Professionelle und zügige Rotorblattzerlegung in bedarfsgerechte Einzelteile
  • Eignung der Technik für alle GFK-Rotorblätter / CFK auf Anfrage
  • Patentierte umweltgerechte Zerkleinerung unter Vermeidung von Staubentwicklung

 

Ihr Ansprechpartner

 
Klaus Wollner
Key Account Manager
Veolia Umweltservice GmbH

Tel.: + 49 (0) 5221 1331-327
mobil: +49 (0) 173 595 43 22
Fax: + 49 (0) 5221 1331 19-327
E-Mail: klaus.wollner@veolia.com



Downloads
 

Flyer

Flyer

Flyer