GreenTec Awards - Ressourcen & Recycling by Veolia

Als exklusiver Namenssponsor der Kategorie "Ressourcen & Recycling by Veolia" der 11. GreenTec Awards fördern wir einen nachhaltigen Lebensstil und suchen nach alltagstauglichen Entwicklungen und neuen Projekten für die Kreislaufwirtschaft.

GreenTec Awards - Ressourcen & Recycling by Veolia

Als exklusiver Namenssponsor der Kategorie "Ressourcen & Recycling by Veolia" der 11. GreenTec Awards fördern wir einen nachhaltigen Lebensstil und suchen nach alltagstauglichen Entwicklungen und neuen Projekten für die Kreislaufwirtschaft.
Natur

Alltagstaugliche Entwicklungen für die Kreislaufwirtschaft

Als Umweltdienstleister und exklusiver Namenssponsor der 11. GreenTec Awards in der Kategorie "Ressourcen & Recycling by Veolia" fördern wir einen nachhaltigen Lebensstil und suchen nach alltagstauglichen Entwicklungen und Projekten im Bereich Green Lifestyle und Kreislaufwirtschaft.
Die GreenTec Awards richten sich an Initiativen, Personen, Start-ups, mittelständische und große Unternehmen. Sie werden jedes Jahr von prominenten Gästen unterstützt, die sich für einen Green Lifestyle engagieren und dadurch nicht nur das Bewusstsein von Fans schärfen, sondern die Idee auch in die breite Öffentlichkeit tragen.

Die Awards werden jährlich international vergeben und beweisen seit 2008 ein gutes Gespür für zukunftsweisende Ideen. Über die Nominierten und Sieger entscheidet eine interdisziplinäre Jury. Mit mehr als 70 Mitgliedern setzt sich diese aus unabhängigen und repräsentativen Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden und Medien zusammen.
Nominiert werden je Kategorie zwei durch die Jury ausgewählte Projekte und ein durch ein öffentliches Online-Voting bestimmtes Projekt.
 
 
Veolia präsentiert sich als Unterstützer und Sponsorpartner bei den 11. GreenTec Awards am 13. Mai 2018 als exklusiver Namensgeber der Kategorie "Reccourcen & Recycling  by Veolia".

Zusammen mit dem BDE - Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e.V. und der FEAD - Europäische Föderation der Entsorgungswirtschaft als Paten beschäftigen wir uns mit innovativem Recycling und neuen Fragen rund um das Thema Kreislaufwirtschaft:
Wie werden werthaltige Abfälle möglichst vollständig in Sekundärrohstoffe umgewandelt? Wie berücksichtigt man bereits beim Design neuer Produkte deren Potenzial zur Zweitverwertung? Wie schafft man es, wertvolle aber schwierig zu separierende Rohstoffe wie seltene Erden intelligent und vollständig zurückzugewinnen?

Als Jurymitglied begleitet Matthias Harms, Geschäftsführer der Veolia Umweltservice Gruppe die Auswahl der Gewinner.

 

Umweltdienstleister aus Überzeugung

Andreas Jensvold, Leiter Unternehmenskommunikation der Veolia Umweltservice Gruppe, erläutert die Beweggründe für die langjährige Unterstützung der Umweltgala durch Veolia. Das Interview führte Nadine Schmidt, bei den GreenTec Awards verantwortlich für PR und Kommunikation.
 Sind Umweltthemen noch Philanthropie oder im Mainstream angekommen? 

In unserer Stakeholder-Befragung zur Wesentlichkeitsanalyse hat sich unter anderem ein starken Bedeutungszuwachs für die Themen “Ressourceneinsatz” und “Rückgewinnung von Rohstoffen” sowie den “Erhalt der biologischen Vielfalt” ergeben. Hierzulande lernt heute ohnehin bereits jedes Kindergartenkind, mit Ressourcen verantwortlich umzugehen, Abfälle zu trennen sowie Wasser und Energie sparsam zu nutzen.

Umweltthemen sind längst kein Nischenthema mehr, sondern prägen unser tägliches Handeln.


Wenn es uns gelingt, wirtschaftliches Wachstum von zunehmendem Ressourcenverbrauch zu entkoppeln, werden Umweltschutzaspekte künftig unsere Entscheidungen in allen Lebenslagen beeinflussen.  Gelingt uns dies nicht, wird sich im Jahr 2100 das Abfallaufkommen verdreifacht haben, ein ungeheurer Ressourcenverbrauch.
 
Veolia Umweltservice

"Ressourcen für die Welt"

Die Umwelt - Namensgeber und Inspiration für das unternehmerische Handeln
Welche Bedeutung hat die Umwelt für Ihr Unternehmen und Ihr Produktportfolio? 

Bei Veolia hat das Selbstverständnis für Umweltdienstleistungen eine lange Tradition. Wir betrachten die Entkoppelung von Konsum und Ressourcenverbrauch durch Kreislaufwirtschaft, den Klimaschutz und den Schutz der biologischen Vielfalt als dringlichste Umweltaufgaben, zu denen wir mit unseren Dienstleistungen einen Beitrag leisten möchten. Umweltservice tragen wir daher bereits in unserem Namen.
 

Die Veolia Gruppe ist zugleich auch der weltweite Maßstab für optimiertes Ressourcenmanagement. 

 

Kompostierung
 

PET-Recycling
 

Kühlgeräte-
recycling

 


Wir planen und implementieren Lösungen in den Bereichen Wasser-, Abfall- und Energiemanagement, bewirtschaften natürliche Ressourcen nachhaltig und bauen Vorschläge für Kreislaufwirtschaft in jedes unserer Angebote ein. So haben wir mit dem Energieeffizienz Quartier ein modulares Produkt entwickelt, das im urbanen oder industriellen Umfeld hilft, klimaschädliche Emissionen und Kosten zu senken. Im bottle-to-bottle Recycling verwandeln wir Einwegflaschen in lebensmitteltaugliches Recyclat und sorgen somit dafür, dass in neuen PET-Flaschen bis zu 50 Prozent Recyclingrohstoffe stecken. Auch die Schnittstellen zwischen unseren Geschäftsbereichen bieten Raum für neue und effiziente Konzepte. Die Abwärme industrieller Prozesse nutzen wir als Heizenergie für Wohnung, Biogas aus der Abfallbehandlung wanden wir in Treibstoff um oder erzeugen daraus Strom und Wärme.  Die Bündelung unserer Umweltdienstleistungen spiegelt sich in unserem Claim wieder: “Ressourcen für die Welt”.
 

Papierrecycling
 

Altholz-verwertung

Ersatz-brennstoffe

Eine Welt voller Möglichkeiten

Unternehmerische Verantwortung für die Gesellschaft in der Vergangenheit, heute und in der Zukunft.
Was war Ihre beste Erfahrung in Sachen Umweltschutz? 

Als Umweltdienstleister schützen wir ohnehin tagtäglich unsere Umwelt, indem wir Wertstoffkreisläufe schließen, uns auch bei unseren Kunden für einen verantwortungsvollen Umgang und den Schutz natürlicher Ressourcen einsetzen. Darüber hinaus analysieren wir an unseren mehr als 220 Unternehmensstandorten in Deutschland die Biodiversität und entwickeln Maßnahmen zum lokalen Umweltschutz. Dazu fragen wir seit einiger Zeit über das Umweltreporting die Nähe unserer Standorte zu Schutzgebieten, den Anteil unversiegelter Flächen und das Vorkommen geschützter Arten ab. In Essenheim, wo aus Bioabfall und Grünschnitt pro Jahr 22.000 Tonnen Kompost und Strom für 1.800 Einfamilienhäuser erzeugt wird, pflegen unsere Mitarbeiter in einem Gemeinschaftsprojekt mit regionalen Partnern eine Streuobstwiese und einen Teich als Biotop. Über das operative Geschäft hinaus unterstützen wir seit 2010 gemeinsam mit dem NABU das größte deutsche Flussrenaturierungsprojekt der unteren Havel. 2014 sind wir der Biodiversity in Good Company-Initiative beigetreten, um unser Engagement gemeinsam mit anderen Unternehmen wirksamer zu gestalten.

Nachhaltigkeitsbroschüre Veolia Deutschland

 

 
Welche Herausforderungen sehen Sie für die Zukunft? 

Der in Deutschland traditionell hohe Anspruch an Umwelt- und Klimaschutz, zusammen mit dem technologischen Know-how im Umgang mit Ressourcen und die immer schneller fortschreitende Digitalisierung, wird unser Handeln spürbar verändern. Die weltweite Einigung auf der UN-Klimakonferenz in Paris in 2015 hat eine hohe symbolische Wirkung und die Unterstützung war für Veolia eine Herzensangelegenheit. Dennoch werden die vor uns liegenden Ziele unterschätzt, da wir vor einem industriellen Umbruch stehen und die Frage nach dem Umgang mit natürlichen Ressourcen zentral für den Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens sein wird.
 

Mit unserer Leitidee “Ressourcen für die Welt” versteht Veolia sich nicht mehr allein als Ver- und Entsorger...


sondern viel mehr als Manager im Umgang mit und in der Aufbereitung von natürlichen Ressourcen und Recyclingrohstoffen mit einem eindeutigen Ziel: Nichts soll mehr auf dem Müllberg landen und natürliche Rohstoffe nutzen wir nur noch in der Menge, die durch geeignete Maßnahmen die Entnahme wieder ausgleichen kann. Wir müssen uns trauen, unser bisheriges Handeln zu hinterfragen und konsequent neue Wege zu gehen. Es ist Zeit für eine Ressourcenwende!
Natur

Eine Förderung aus Überzeugung

Unser Ziel: Lokale Entwicklungsmöglichkeiten antizipieren, globale Kompetenzen einbringen und Ressourcenlösungen implementieren.
Was begeistert Sie an den GreenTec Awards? 


Über die GreenTec Awards lernen wir faszinierende Innovationen kennen, die zwar größtenteils außerhalb unserer Branche entstehen, aber auch für uns neue Ansätze in Bezug auf unseren Schwerpunkt Kreislaufwirtschaft liefern. Zudem erreichen wir durch unser Engagement als exklusiver Namenssponsor der Kategorie “Ressourcen & Recycling by Veolia” eine hohe Reichweite, insbesondere bei  Anspruchs- und Zielgruppen, die wir ohne die GreenTec Awards selten direkt adressieren.

 
GTA Logo schwarz
 
Was wünschen Sie sich und den GreenTec Awards? 

Jeder einzelne kann es etwas zur Verbesserung unserer Klima- und Lebensbedingungen beitragen und somit einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Die GreenTec Awards vereinen die kreativsten Projekte und fördern somit die branchenübergreifende Zusammenarbeit und Vernetzung zur Schaffung einer gemeinsamen Philosophie. Wir wünschen den GreenTec Awards von Berlin aus einen, auch weit über die europäischen Grenzen hinaus gehenden, internationalen Durchbruch und künftig noch mehr Bewerbungen mit alltagstauglichen Ideen im Bereich Green Lifestyle und Kreislaufwirtschaft. 
Veolia Logo schwarz

 

Eindrücke der 10. GreenTec Awards

12. Mai 2017, e-Werk Berlin
Collage Greentec Awards 2017 I